Jacquemus setzt seine surreale Note auf die französische Tradition

Haupt Mode

Ironie ist in der Regel ein Allheilmittel für das Design, mit dem junge Designer bestimmte bestehende Tropen untergraben. Simon Porte Jacquemus hat es zuvor in Pik benutzt, um sein junges Mädchen aus den Stöcken und Vororten Frankreichs zum Leben zu erwecken. Bei seiner letzten Show war jedoch kein Leck vorhanden. Nicht einmal in der erkennbaren Musik aus dem Film Jean de Florette , auch bekannt als das Werbethema für das Bier Stella Artois, das feierlich und sanft spielte, gemischt von Clara 3000 .

In der Ferne versetzte eine künstliche Sonne aus LED-Lichtern die Modelle in ihre Strohhüte mit einem provenzalischen Schimmer. Denn es war die Provence - oder genauer gesagt Die Santons der Provence , die naiven Terrakotta-Figuren, die das bukolische Dorfleben darstellen - das inspirierte Jacquemus.

Ich wollte eine Klischeesammlung über die Provence machen, ohne klischeehaft zu sein, um all diese Bilder der Provence aufzunehmen und sie in meine zu bringen Quadrat Welt, sagte Jacquemus nach der Show. Und so wurden die Santons-Figuren mit definierten Rollen wie der Koch, der Hirte oder der Lavendelverkäufer mit ihren individuellen Kostümen dargestellt, die in Proportionen übertrieben waren, insbesondere in den verbreiterten Schultern und den mega-gerafften Ärmeln - als würde Jacquemus ein verzogenes Bild malen der Provence in seinem Kopf. Er erwähnte den Wunsch, der Sammlung einen malerischen Touch zu verleihen, was zu einer der vielleicht romantischsten Sammlungen führte, die Jacquemus bisher produziert hat.





Ich habe versucht, etwas Etabliertes wie die Provence zu nehmen und es mit jungen Augen zu sehen. Ich hoffe, es ist immer noch etwas Naives und Reines, wie ich es immer möchte - Simon Porte Jacquemus

Die Ode an eine solide Tradition wurde durch das Gewicht gesunder Stoffe wie Leinen, Baumwolle und weißer Spitze durchgesetzt. starke Iterationen erkennbarer Silhouetten wie der wogenden Bauernbluse; das Fichu mit V-Ausschnitt der Arlésienne-Frau (wie von Van Gogh berühmt gemalt) und die Reinheit des weißen Kleides im Provence-Stil. Ich habe mich wirklich darauf konzentriert, die Santons und sonst nichts zu betrachten, und du weißt, das Jacquemus-Mädchen wird erwachsen.

Kann diese Jacquemus-Muse noch als Mädchen bezeichnet werden? Jacquemus das Geschäft ist natürlich seit seiner Gründung enorm gereift, mit Das Geschäft der Mode Berichten zufolge hat es einen Jahresumsatz von 5 Millionen Euro. Das ist keine kleine Änderung für einen jungen Designer. Und mit dieser Les Santons de Provence-Kollektion wurde der Einsatz weiter gesteigert, als sein übergroßes Hemd, seine vergrößerten Proportionen und seine Liebe zur Geometrie (zu sehen in den eckigen Taschen und den Schuhen mit Kreis und quadratischen Absätzen) ein schärferes Aussehen annahmen. Vergangene Shows in heruntergekommenen Pariser Spielhallen scheinen eine ferne Erinnerung zu sein.

Jacquemus besteht darauf, dass seine Naivität immer noch durchdringt. Ich habe versucht, etwas Etabliertes wie die Provence zu nehmen und es mit jungen Augen zu sehen, sagte er. Ich hoffe, es ist immer noch etwas Naives und Reines, wie ich es immer möchte. So wie es Jacquemus gelungen ist, einer der Führer einer neuen Designer-Avantgarde in Paris zu sein und die Klischees der Pariser Mode umzukehren, bedeutet sein neu entdeckter Fokus und seine ausgereifte Sensibilität, dass dieser Eckpfeiler traditioneller französischer Kleidung auch in seine umgestaltet werden kann surreale Welt - ohne einen Hauch von Ironie.



Backstage beiJacquemus SS17Fotografie ChloeLe Drezen