Ein Liebesbrief an Diane Nguyen, den menschlichsten Cartoon im Fernsehen

Haupt Filme & Tv

Eine Frau zu sein ist kein Hobby oder Haustierinteresse von mir. Du darfst vorbeischauen und Joss Whedon spielen und alle jubeln, aber wenn du zu deinem nächsten Ding übergehst, bin ich immer noch hier.





Diese prägnante Wahrheit wird von Diane Nguyen ausgesprochen, einer Figur, die einem männlichen Kollegen die Frustration erklären muss, als Frau zu leben, deren Stimme selten eine große Plattform bekommt. Ihre zuordenbaren, offenen Aussagen sind eine seltene Rasse im Fernsehen. Was sie umso überraschender macht, ist die Tatsache, dass sie nicht in einem feministischen Live-Action-Drama auftritt - tatsächlich ist sie eine Nebenfigur in einem Cartoon über ein anthropomorphisiertes Pferd.

In Raphael Bob-Waksbergs absurder, serialisierter Tragikomödie BoJack Reiter Diane spielt in Hollywoo (einer erhöhten und verdammten Version der modernen Unterhaltungsindustrie) und ist eine Figur, die leicht in die Manic Pixie Dream Girl-Gruppe hätte schlüpfen können. Angesichts der Tatsache, dass sie als Ghostwriterin der Memoiren des berühmten Schauspielers BoJack in die Geschichte eingeführt wird - sein Verhalten beobachten, in seine Eskapaden verwickelt werden und tiefe und bedeutungsvolle Gespräche mit ihm führen - ist ein Wunder, dass sie nicht in diese Falle geraten ist. Zum Glück wird ihre daria-artige Haltung gegen Ende der ersten Staffel in der Episode One Trick Pony schnell deutlich, in der sich herausstellt, dass sie eine wenig schmeichelhafte Biografie geschrieben hat, die sie trotz BoJacks Arroganz online veröffentlicht. Sie weigert sich, ihm zu sagen, dass er ein guter Mensch ist, um seinem zerbrechlichen männlichen Ego zu schmeicheln.



In ihrem animierten Universum existieren Tiere und Menschen nebeneinander - und die Komplexität des menschlichen Zustands wird offengelegt und auseinander genommen. Diane ist eine feministische, vietnamesisch-amerikanische Frau der dritten Welle (geäußert von der weißen Schauspielerin Alison Brie - eine Wahl, die kürzlich in angesprochen wurde dieser Uproxx Artikel ) Ende 30 und eine veröffentlichte Schriftstellerin, die offen zugibt, dass es ihr schwer fällt, ihre Gefühle zu artikulieren. Sie fliegt impulsiv, wenn ihr persönliches Leben in Schwierigkeiten gerät, und zögert, isst Pizza und wird verschwendet, wenn ihre Ehe auseinander fällt.



Während kleinere Shows sie zu einer Nebenfigur gemacht hätten, ist es Diane, die einige der wichtigsten Worte ausspricht, über die jemals gesprochen wurde BoJack , in der allerersten Folge: Sie sind für Ihr eigenes Glück verantwortlich. Es ist ein Mantra, nach dem alle Hauptfiguren leben, da sie immer wieder dieselben Fehler machen und gleichzeitig versuchen, ihre Existenz zu verstehen. Der Happy-Go-Lucky-Hund (und Ehemann von Diane), Mr. Peanutbutter, wird oft durch vorübergehende Phantasien abgelenkt, ebenso wie Todd Chavez, der auf der Couch surft. In der Zwischenzeit kämpft Agentin Prinzessin Carolyn hartnäckig mit ihrer Work-Life-Balance. Sie alle machen ihre eigenen, verrückten Missgeschicke, wobei ihre Hintergrundgeschichten in jeder Saison gründlicher in den Schatten gestellt werden und die Struktur der langjährigen Witze für Lachen und dramatische Schüttelfrost hart zurückbeißt.



Sie ist jedoch kein perfekter Charakter. Eines der besten Beispiele für Dianes Wachstum und eine der lustigsten Folgen von BoJack , beinhaltet das Thema Abtreibung. Wenn Diane einen Job als Ghostwriterin für Tweets für Prominente annimmt, twittert sie versehentlich über ihre Abtreibung von Sextina Aquafinas Konto und muss viel Zeit damit verbringen, Schadensbegrenzung zu betreiben. Wenn Sextina jedoch ein Lied darüber veröffentlicht (Beispieltext: Ich bin ein Babymörder! ) Beginnt Diane selbstgerecht zu handeln. Aber am Ende der Episode werden ihr Ideen zu Vorbildern und Empowerment durch Popmusik von einer jungen Frau in einem Wartezimmer einer Abtreibungsklinik exquisit erklärt. Diane ist offen für das Zuhören und dieser Moment bietet einen unauffälligen Wendepunkt in ihrem Wachstum als Person. BoJack Reiter ermöglicht es seinen Charakteren, sich zu entwickeln und ihre Perspektiven auf eine nuancierte Weise zu ändern, die wahr klingt - ein seltenes Phänomen im Fernsehen.

Dianes Reise ist eine Reise, auf der ihr Feminismus und ihre Integrität ständig auf die Probe gestellt werden. Viele ihrer Folgen unterstreichen die extreme Frauenfeindlichkeit und Doppelmoral der Branche. Im Hank nach Dark (Staffel 2) ruft sie den geliebten Familienunterhalter Hank Hippopopolis an, der von mehreren Frauen wegen sexueller Belästigung angeklagt wurde, aber noch für seine Handlungen bestraft werden muss. Sie ist normalerweise die Stimme der Vernunft, die Gespräche über widerliche Praktiken beginnt, die andere absichtlich ignoriert haben.

Sie stößt jedoch oft auf taube Ohren; Die Show zeigt, wie frustrierend es für Frauen sein kann, in Hollywood Gehör zu finden, und wie schädlich es für ihre Karriere und ihre psychische Gesundheit sein kann, wenn sie sich zu Wort melden. In der fünften Staffel, BoJack the Feminist, ist Diane erschöpft von dem Teufelskreis weiblicher Misshandlungen und unerträglicher männlicher Feministinnen, die es nicht verstehen und auf den Zug springen.

Diane Nguyenin HanoiBoJack Reiter

Die fünfte Staffel gibt uns eine perfekte Diane-Episode, die die Tiefe ihres Charakters und ihre Bereitschaft zum Wachsen zusammenfasst. Sie fliegt nach Hanoi, um einen Artikel zu recherchieren und, wie sie sich sagt, ihre Identität in den Griff zu bekommen. Aber wirklich, sie rennt wieder vor ihren Problemen davon. Die Episode endet mit einem emotionalen Knock-out-Fazit über Herzschmerz, Einsamkeit und Überleben. In einer Zeit, die sich als eine Art heikle Untersuchung der Vergebung herausstellt, versöhnt sich Diane nicht nur mit ihrem Ex-Mann, sondern auch mit sich selbst, als sie beschließt, alleine zu leben und von vorne zu beginnen. In dieser Show dreht sich alles um Depressionen - der Vorspann zeigt BoJack, wie er taub durch das Leben geht. Diese Episode stellt diese Sensation wieder her, wobei Diane auf ihrer Reise nach Hanoi dasselbe tut - bis sie schließlich ehrlich zu sich selbst ist und einen mutigen Schritt für ihr eigenes Glück unternimmt.

Einer der Gründe, warum Diane von BoJack angezogen wird, ist, dass seine TV-Show sie als Kind wirklich beeinflusst hat. Es bot 30 Minuten Flucht aus ihrer schrecklichen Kindheit und gab ihr Hoffnung auf eine funktionierende Familie. Die Kraft der Unterhaltung in der Kulturlandschaft und auf persönlicher Ebene, um Veränderungen herbeizuführen, ist ein wiederkehrendes Thema BoJack Diane ist oft diejenige, die nach einer Revolution ruft. Obwohl es einige Zeit dauern kann, bis sie eine Lösung für ihre Probleme gefunden hat, bemüht sie sich ständig um persönliches Wachstum in allen Aspekten ihres Lebens, einschließlich ihrer Karriere, Freundschaften und Beziehungen. Ihre unermüdlichen Bemühungen und ihr echtes Mitgefühl bilden letztendlich das emotionale Herz von BoJack. Da er sich Saison für Saison hoffnungslos selbst zerstört, ist sie diejenige, die sich auf einem Bogen der Selbstfindung und Selbstverbesserung befindet und ständig danach strebt, besser zu werden, selbst wenn sie sich auf dem Weg versaut. Und doch - in einer Ungerechtigkeit, auf die sie selbst müde hinweisen würde - ist BoJack derjenige, der seinen Namen im Titel der Show erhält.